Skip to main content

Unser Dirigent

Alexander Schirmer

Alexander Schirmer wird 1995 in Filderstadt (Baden-Württemberg) geboren und bekommt bereits mit sechs Jahren Unterricht in Perkussion und Schlagzeug, später auch im Klavierspiel und im Dirigieren.

Nach dem Abitur folgt ein Studium der Schulmusik an den Musikhochschulen Stuttgart und Trossingen, als ergänzendes Zweitfach wählt er ein Jazz- und Popularmusik-Studium. Die Zeit ist geprägt von wichtigen Impulsen von Lehrenden wie Michael Lang (Schlagzeug, Methodik) oder Prof. Michael Alber (Chorleitung).

Auch das aktive Spielen und Singen in den unterschiedlichsten Formationen (Orchester bis Chor, klassisch bis Jazz) bereichern den Blick auf die musikalische Welt. 2019 startet Alexander Schirmer ein Studium des klassischen Schlagzeugs bei Prof. Franz Lang, und Prof. Jochen Schorer, das er mit Auszeichung abschloss.

Die Erfahrungen in verschiedenen Spitzen-Klangkörpern bescheren ihm einen Eindruck eines hochwertigen Orchesterklangs, den er - zunehmend drängend - selbst erschaffen möchte.

Seit Oktober 2023 absolviert er ein künstlerisches Masterstudium im Bereich Dirigieren bei Prof. Sebastian Tewinkel, welches von der direkten Zusammenarbeit mit Persönlichkeiten wie Johannes Klumpp, Barbara Hannigan, Marcus Creed und Kent Nagano untermauert wird. Regelmäßige Hospitationen bei deutschen Spitzenorchestern (u.a. Folkwang Kammerorchester Essen, Bamberger Symphoniker), Opernhäuser/Theater (u.a. Oper Frankfurt, Staatstheater Wiebsaden, Landestheater Coburg) und bei Dirigenten wie Herbert Blomstedt oder Thomas Guggeis, ergänzen sein Masterstudium.

Alexander Schirmer

Jasper Lecon