Konzertreise nach Vaux-le-Pénil 2014

Es war eine ehrenvolle Einladung, in Vaux-le-Pénil, der Partnerstadt von Schwieberdingen, ein Konzert zu geben, und wir nahmen diese Einladung gerne an.

Die Konzerte am 18. Mai in Schwieberdingen und am 25. Mai in Hemmingen waren sehr erfolgreich abgelaufen und hatten ein hervorragendes Echo bei der Presse und bei den Zuhörern. Dieses Programm wollten wir auch in Vaux-le-Pénil spielen.

Unser Bus startete am 29. Mai (Christi Himmelfahrt) um 8:00 Uhr und war etwa um 18:00 Uhr in Vaux-le-Pénil, wo uns die „Pénivauxois" (so heißen die Einwohner) bereits erwarteten. Es war ein herzlicher Empfang, und bei einem üppigen Buffet mit französischen Spezialitäten wurde Bekanntschaft mit den Gastfamilien geschlossen.

Am nächsten Morgen besichtigten wir das Schloss von Fontainebleau und fuhren anschließend in den gleichnamigen Wald. Dort im Grünen erwartete uns wieder ein reichhaltiges Buffet; danach führte uns Serge, ein ausgezeichneter Kenner dieses Waldes, einen interessanten Parcours durch Wald und über Felsen. Wir lernten dabei viel über den Wald, seine Geschichte und seine Flora. Aber bei allem Schönen, was uns angeboten wurde, durften wir den eigentlichen Zweck unseres Aufenthaltes nicht vergessen: eine Orchester-Probe war angesetzt von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr. Den Abend verbrachten wir dann in unseren Gastfamilien.

Am Samstagmorgen besuchten wir den großen Markt von Melun. Zum Mittagessen lud uns die Gemeinde in ein Restaurant ein, und wieder war das Menu ausgezeichnet.

Der Nachmittag war zum Ausruhen vorgesehen. Um 20:00 Uhr begann unser Konzert in der Ferme des Jeux. Es wurde ein großer Erfolg – die Zuhörer waren restlos begeistert und wünschten sich einstimmig, dass unser Orchester wieder bei ihnen gastieren solle. Die Ansprachen des Bürgermeisters Pierre Herrero und des Präsidenten des Partnerschaftsvereins, Pierre Carassus, beim anschließenden Abendessen waren sehr herzlich gehalten. Sie drückten ihre Bewunderung aus über das Niveau unseres Orchesters und gaben uns das Versprechen, uns bald wieder einzuladen. Zu unserer aller Überraschung und Freude erklärte der Bürgermeister, dass das SSO nun in das Kulturprogramm der Gemeinde Vaux-le-Pénil aufgenommen werde. Das ist eine große Ehre für uns, und wir sind Herrn Herrero außerordentlich dankbar.

Die Aufnahme bei den Gastfamilien war sehr herzlich. Sie haben sich alle sehr für uns engagiert und uns ein unvergessliches Wochenende bereitet. Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei allen, die ihren Anteil dazu geleistet haben.

Zur Bildgalerie vom Konzert in Vaux-le-Pénil