Probenraum und Notenarchiv vollständig zerstört

Probenraum und Notenarchiv vollständig zerstörtIn der Nacht vom 3. auf den 4. Juli 2010 wurde Schwieberdingen von einem heftigen Unwetter heimgesucht. Innerhalb kürzester Zeit wurde auch das komplette Untergeschoss des Bürgerhauses überflutet und somit unser Proben- und Archivraum. Nicht nur für uns eine absolute Katastrophe. Unser gesamtes Notenarchiv - die viertgrößte, von einem Laienorchester geführte Notenbibliothek - wurde komplett zerstört!

Darunter sind auch zahlreiche Unikate und für uns angefertigte Kompositionen sowie Dokumente aus der 60-jährigen Geschichte des Orchesters. Aber auch diverse Instrumente sind wohl nicht mehr zu retten - ganz zu schweigen von unserer Einrichtung nebst Kopierer...

Die evangelische Kirchengemeinde hat uns freundlicherweise Ihren Saal im ev. Gemeindehaus für die Proben zur Verfügung gestellt. Hierfür herzlichen Dank! Somit kann zumindest unsere Probenarbeit für die Herbstkonzerte weitergehen.

Wir stehen nun vor ungeheuren Herausforderungen, bei denen ein Laienorchester, das sich selbst finanziert, an seine Grenzen stößt.

Ein erster Beginn wird ein Benefizkonzert im Herbst sein, zu dem wir noch mit näheren Informationen einladen werden. Damit wollen wir auch das 60-jährige Bestehen des Strohgäu-Sinfonieorchesters feiern.

Es ist uns ein großes Anliegen, auch weiterhin einen Beitrag zum kulturellen Leben im Strohgäu zu leisten und die florierende Jugendarbeit fortsetzen. Falls Sie uns mit einer finanziellen Zuwendung helfen möchten, bedanken wir uns schon mal ganz herzlich.

Unsere Bankverbindung
Konto-Nr.: 72451009 bei der VR-Bank Asperg-Markgröningen eG (BLZ 604 628 08)

Hier einige Bilder und Links:

01: http://www.youtube.com/watch?v=OWpNn7T1SZY
02: http://www.youtube.com/watch?v=MFTiqrzJd4I
03: http://www.youtube.com/watch?v=T6ZrRJXs27g
04: http://www.youtube.com/watch?v=RIlQxDxStIU
05: http://www.youtube.com/watch?v=afhQSWBkvKY
06: http://www.youtube.com/watch?v=HBYgTnbG_i4