Konzertreise 2014 Vaux-le-Pénil

2014 Konzertreise Vaux-le-PénilSamstag, 31. Mai 2014

Vaux-le-Pénil (Frankreich), Ferme des Jeux
Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Programm:

Luigi Cherubini
Ouvertüre zu „Lodoiska“

Wolfgang Amadeus Mozart
aus „ Idomeneo, Rè di Creta“: Arie „Zeffiretti lusinguiere“ (Zephiretten, leicht gefiedert)
aus „Cosi fan tutte“: Arie „In qual fiero contrasto – Tradito schernito“

Camille Saint-Saëns
Ouvertüre zu „La princesse jaune“

Charles Gounod
aus „Romeo et Juliette“:
Arie „Je veux vivre“
Arie „L’amour! L’amour! Ah, lève-toi, soleil“

Jacques Offenbach
aus "Hoffmanns Erzählungen": "Barcarole"

Giuseppe Verdi
aus „La Traviata“: Praeludium zum 1.Akt
Duett „Un di felice“
Arie „E strano – sempre libera“
aus „Rigoletto“: Duett „Signor nè principe“

Giacomo Puccini
aus „La Bohème“: Arie „Che gelida manina“ („ Wie eiskalt ist dies Händchen“)

Pietro Mascagni
aus „Cavalleria Rusticana“: „Preludio e Siciliana“

news solisten roy-valdesSolisten:

Marie-Pierre Roy, Sopran

Guillermo Valdés, Tenor

Konzertmeisterin:

Michaela Reichel Silva

Leitung:

Helmuth Reichel Silva

 

Bildgalerie Konzert Vaux-le-Pénil