Dankeschönkonzert 2011

Am 4. Juli 2010 Jahres wurde Schwieberdingen von einem schlimmen Hochwasser betroffen. Neben zahlreichen Wohnhäusern und Geschäften in der Ortsmitte wurde auch das Bürgerhaus geflutet. Dabei wurden nahezu die kompletten – im UG des Bürgerhauses aufbewahrten – Noten- und Inventargegenstände des Strohgäu-Sinfonieorchesters sowie des Musikvereins vernichtet. Für beide Vereine war dies ein herber Verlust, nicht zuletzt deshalb, weil es sich teilweise um unwiederbringliche Unikate gehandelt hatte.

Seitens der Schwieberdinger Bevölkerung, von den örtlichen Firmen sowie vor allem auch den regionalen Banken – der Volksbank Asperg-Markgröningen eG und der Kreissparkasse Ludwigsburg – hatten wir in vielfältiger Weise Unterstützung und Spenden erhalten. Dafür bedankten wir uns ganz herzlich „auf unsere Art“ und luden am 20. März zu einem gemeinsamen „Dankeschön-Konzert“ mit dem Musikverein Schwieberdingen in die Turn- und Festhalle Schwieberdingen ein.

 

Samstag, 20. März 2011

Schwieberdingen, Festhalle Herrenwiesen
Konzertbeginn: 17:00 Uhr

Programm 1. Teil (Musikverein Schwieberdingen):

  • Frank Erickson: „Overture Jubiloso“
  • Pavel Stanek: „Russian Waltz“
  • Ferrer Ferran: „El Meu Iaio“
  • Steven Reineke: „The Witch and the Saint“

Leitung:

Leitung: Thomas Conrad

Programm 2. Teil (Strohgäu-Sinfonieorchester):

  • Gioacchino Rossini: Ouvertüre aus dem "Barbier von Sevilla"
  • Johann Strauß (Sohn): „Kaiser-Walzer“, op. 437
  • Edward Elgar: „Pomp & Circumstance“ March No. 1, op. 39

Konzertmeisterin:

Irina Paleeva

Leitung:

Frédéric Tschumi