Das Strohgäu Sinfonieorchester

Wir sind ein Liebhaber-Sinfonieorchester mit Spielern aus allen Berufsständen und Altersgruppen. Das Strohgäu-Sinfonieorchester wurde 1950 als kleines Salonorchester gegründet. Mittlerweile hat sich das Orchester zu einem ausgewachsenen Sinfonieorchester entwickelt, das sich im Landkreis Ludwigsburg und darüber hinaus einen angesehenen Namen gemacht hat.

Aktuelles

Konzertkritik der LKZ vom 21.5.19

Den letzten Ton spielt die Dirigentin selbst

Mit Bizet, Tschaikowski und Marquez verabschiedet sich Se-Mi Hwang vom Strohgäu-Sinfonieorchester

Ausgeprägt rhythmisiert, mit ei­nem voluminösen Knalleffekt und schillernden Klangfarben, so stellte sich die Programmfol­ge der diesjährigen Frühjahrs­konzerte des Strohgäu-Sinfonie­orchesters (SSO) in Schwieber­dingen und Hemmingen dar, mit denen Se-Mi Hwang ihre Abschiedsvorstellung als Diri­gentin gab. Vor drei Jahren hatte Hwang den Takt­stock von Aki Schmitt übernom­men, nun beginnt für sie in Bälde der Mutterschutz.

Weiterlesen ...

Konzertankündigung im Ludwigsburger Wochenblatt

Konzertankündigung vom 9. Mai 2019 des Ludwigsburger Wochenblatts.

Konzert bei der Mitglieder-Versammlung der VR-Bank Asperg-Markgröningen

Am 20. März fand die jährliche Mitgliederversammlung der VR-Bank Markgröningen im Bürgerhaus in Möglingen statt. Unser Orchester war dazu eingeladen, für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung zu sorgen. Wir nahmen die ehrenvolle Einladung natürlich gerne an.

Weiterlesen ...